World Nature Forum

» Kategorie
Museum - Kirche - Technische Sehenswürdigkeit - Architektur

WNF by UNESCO World H. Swiss Alps Jungfrau-Aletsch
Bahnhofstrasse 9a
3904 Naters
Schweiz

Tel. +41 (0)27 924 52 76

E-Mail
info@jungfraualetsch.ch
Web
https://wnf.ch/

Familienfreundlich       Barrierefrei       
Region UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch in 
Wallis

Das World Nature Forum in Naters ist das Besucherzentrum des UNESCO-Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch und zugleich das modernste Museum der Alpen. In der interaktiven Ausstellung erlebt man das Welterbe mit allen Sinnen und taucht in die spannende und vielseitige Alpenwelt ein. Diese ist einem markanten Veränderungspozess ausgesetzt: Sie verliert als Wirtschaftsraum an Bedeutung, die Landwirtschaft in den Berggebieten stirbt aus und der Wandel des Klimas bringt nicht abschätzbare Veränderungen und Herausforderungen mit sich. Die Ausstellung setzt sich mit sämtlichen Prozessen rund um die Entstehung und Veränderung der Alpen auseinander: Im WNF kann sich der Gast einen Blick über das Gebiet verschaffen, lernt dessen spannende Geschichte sowie die einmalige Natur- und Kulturlandschaft rund um diese hochalpine Szenerie kennen und verstehen. Mit spannenden Filmen, interaktiven Erlebnisstationen, Info-Grafiken und modernster Technologie wird der Forschergeist von Gross und Klein geweckt. Beim Museumsrundgang wird konsequent auf die zentralen Fragestellungen im Umgang mit diesem Naturerbe verwiesen. Highlight der Ausstellung ist der grosse Panoramaraum, in dem auf einer 100 Quadratmeter grossen Leinwand faszinierende Filmszenerien aus dem UNESCO-Welterbe die Besucher begeistern.

 
Instagram
Twitter
Youtube
Facebook


Das UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch ist eine der spektakulärsten Berglandschaften der Alpen. Es umfasst mit einer Fläche von 824 km2 nahezu die gesamten Berner Hochalpen mit ihren monumentalen Felsmassiven auf dem Gebiet der Kantone Bern und Wallis. Rund 90 Prozent der Fläche des Welterbes sind von Fels und von Eis bedeckt. Das Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch steht für die wunderbaren Naturschönheiten der Alpen. Das Zentrum bildet das gewaltige Felsmassiv von Eiger, Mönch und Jungfrau mit der Gletscherlandschaft rund um den Grossen Aletschgletscher. An den Südhängen des Bietschhorns geht die hochalpine Szenerie über die verschiedenen Vegetationsstufen sanft in eine Felsensteppe mit mediterranem Charakter über. Diese Vielfalt unterschiedlichster Landschaften und Ökosysteme verschmilzt zu einem Gesamtbild von aussergewöhnlicher Schönheit. 

Für die Aufnahme als Welterbe der UNESCO gelten für Naturgüter vier Kriterien, wovon mindestens eines erfüllt sein muss. Das Gebiet Swiss Alps Jungfrau-Aletsch erfüllt deren drei Kriterien und ist eine von drei Weltnaturerbestätten in der Schweiz. Das WNF wurde 2016 als Besucherzentrum eröffnet.

 

Gastronomie
Im Restaurant, das sich im Gebäude des WNF befindet, werden Produkte aus dem Welterbe nach Originalrezepten zubereitet.

Events, Highlights
Neben wechselnden Sonderausstellungen werden regelmässig spannende Vorträge, Workshops und Events angeboten.

Individuelles Programm, Angebote f. Gruppen
Museumsführungen im Zeitrahmen von ein bis zwei Stunden werden für Gruppen auf Voranmeldung in verschiedenen Sprachen durchgeführt

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag, jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr. Montags bleibt die Ausstellung geschlossen.

Veranstaltungs-/Tagungsräume (Location zu mieten)
Unser Konferenzbereich kann als grosser oder als kleiner Saal gemietet werden, Infrastruktur und Ausstattung nach Absprache.

Preise, Preisvorteil
Gruppen ab 10 Personen erhalten ermässigten Eintritt (CHF 15.00), dieser Preis gilt auch für Senioren und Studenten (Ausweis).

Ziele in der Gegend
Wir empfehlen, den Besuch der Ausstellung mit einer Exkursion zum Aletschgletscher zu verbinden und beraten Sie hierfür gerne.

Übernachtungsmöglichkeiten
Das Hotel Touring in Naters ist nur wenige Gehminuten vom Museum entfernt. Weiter ist das Hotel Alex eine gute Adresse in Naters.

Voranmeldung
Voranmeldung vereinfacht die Administration am Empfang und ist daher absolut empfohlen.


Attraktionen dieser Destination

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite. Wir freuen uns auf Sie...